Phasis Power 25

Das Kalkschutzgerät Phasis Power 25 ist das richtige Gerät für kleinere Einfamilienhäuser

Als Einstieg in der Phasis Power Serie für Heimanwendungen ist das Power 25 das kleinste Gerät in seiner Klasse. Das soll aber nicht heißen, dass der Kalkschutz schwächelt, denn im Vergleich zur Konkurrenz gehört es zu den kräftigsten Geräten am Markt. Lediglich im Vergleich zu den größer ausglegten Schwestermodelle ist es für die geringste Leistung ausgelegt.

Dieses Kalkschutzgerät schutzt Ihre Wasserleitungen mit ein kräftiges, hochfrequentes Signal das im Wasser induziert wird. Die Leistungsstärke beträgt dabei etwa 25 Volt, die ständig ins wasser übertragen werden. So werden alle mit dem Gerät in Verbindung stehenden Leitungen andauernd durch das Signal erreicht. Die Durchflussmenge ist dabei unwichtig, die einzige Einschränkung dafür ist das Rohrdiameter. Das ist besonders Vorteilhaft im Vergleich zu Osmoseanlagen und andere Systemen gegen Kalk, die mit Verbrauchsmaterialien oder Rückspülungen arbeiten.

Der Kalkschutz wird so erreicht.

Wasserrohre bis zu 40 mm (2,3 Zoll) passen durch den Ferritring. Damit passt das Gerät auf die meisten Handelsüblichen Leitungen für den Hausgebrauch. Da das starke Induktionsfeld im Ringinneren aufgebaut wird, können Sie es auch um kleinere Wasserrohre anbringen, ohne mit Energieverlusten rechnen zu müssen. Das gleichmäßige Energiefeld umfasst das gesamte Ringinnere. Das Rohrmaterial ist unwichtig, denn der Leitungsträger ist das Wasser.

Vorteile des Phasis Power 25

  • Geeignet für normal große Häuser
  • Das Phasis Power 25 ist entwickelt worden für kleine bis normal Große Häuser, die nicht über mehreren Bäder verfügen. Außerdem lässt das Gerät sich punktuell zur Schutz von einzelnen Geräte (Boiler, Heizungskessel) einsetzen. Füre Größere Häuser gibt es die Schwestermodelle Power 30 und Power 35

  • Wirkt gegen Kalkablagerungen
  • Durch das Hochfrequenz Signal wird der Kalk daran gehindert, sich in den Rohrleitungen festzusetzen. Das spart auf ökologisch sinnvolle Weise Energie und damit Kosten und es schützt die Leitungen.

  • Wirkt gegen Rost
  • Das Wechselstrom Signal wirkt auch gegen Rost, es schützt die Rohre über eine Elektronenschicht , die Rohre halten länger und die Gefahr von Rohrbrüchen wird reduziert.

  • Hocheffizient
  • Das Hochfrequent Signal ist völlig ungefährlich und für uns nicht wahrnehmbar. Es ist nur im Wasser messbar.(Mit einem Oszilloskop).
    Die Energiekosen liegen unter 10,-€ im Jahr. Dafür arbeitet das Gerät im gesamten Rohrleitungsnetz 24 Stunden täglich.Einfache Installation.

  • Sie brauchen keinen Handwerker
  • Es sind keine Wicklungen zu legen, die Ferrite werden nach einem sehr simplen Einbauplan, der dem Produkt beiliegt, zusammengeschraubt und um das Wasserrohr gelegt. Dann wird der Stecker eingesteckt und Sie können am LED sehen, wie das Gerät zu arbeiten beginnt. Dies alles ist in wenigen Minuten ohne Aufwand zu erledigen – Fertig!